Lexikon

Lexikon / Begriffserklärung/ Informationen zu Druckverfahren (Flexodruck), Fachbegriffen | Klebeband, Absperrband

Acrylat-Kleber
Polymerisierte Acrylestermonomere sind die chemische Basis der Acrylat-Kleber. In der Regel werden Kunstharze beigemischt. Diese Kleber können entweder in Lösungsmitteln oder in wässrigen Dispersionen gelöst sein. Die herausragenden Eigenschaften von Acryl-Klebern liegen in hoher Alterungs- und Temperaturbeständigkeit und weitestgehender Unempfindlichkeit gegen UV-Strahlung und Oxydation.

Gefaste Kante
Kein Druckfehler, das Wort gefast gibt es wirklich: Die Fase ist eine abgeschrägte Fläche, die an einer Werkstückkante erzeugt wird.

Flexodruck
Der Flexodruck ist ein direkt arbeitendes Hochdruckverfahren (Rollenrotationsdruckverfahren), bei dem die eingefärbte Druckform die Farbe direkt auf den Bedruckstoff überträgt. Eine flexible Druckplatte  (Gummidruckform oder Fotopolymerdruckplatte) wird auf den Druckformzylinder gespannt. Auf ihr liegen die druckenden Stellen höher als die nichtdruckenden Stellen. Für den Druck werden je nach Bedruckstoff spezielle niedrigviskose Farben verwendet. Eine mit Näpfchen gerasterte Walze (sog. Rasterwalze) überträgt die Farbe auf die Druckform. Flexodrucke weisen technologiebedingt Quetschränder im Druckbild auf. Auch erlaubt diese Drucktechnologoie keine feinen Farbverläufe. Diese werden , soweit möglich, mit Hilfe von Rastern (20-25er) dargestellt.

Heißschmelz-Kleber (Hotmelt)
Schmelzklebstoffe, auch Heißklebestoffe, Heißkleber genannt, sind lösungsmittelfreie und bei Raumtemperatur mehr oder weniger feste Produkte, die im heißen Zustand auf die Klebefläche aufgetragen werden, und beim Abkühlen die Verbindung herstellen. Vorteile des HOT-MELT-Klebers liegen in seiner sehr hohen Klebkraft bei Normaltemperaturen, seine Nachteile in Empfindlichkeit gegenüber Temperaturen über 40°C und UV-Strahlung, mangelnder Resistenz gegen Weichmacher und geringer Alterungsbeständigkeit. Durch Beimischungen werden diese negativen Eigenschaften jedoch vermindert. Dadurch können zum Beispiel Hot-Melt-Kleber weitgehend weichmacherbeständig werden.

Kautschuk-Kleber

Er gilt als relativ umweltneutral, gibt kaum Dämpfe ab und ist in Verbindung mit einem PP-Träger unproblematisch bei der Entsorgung.

Klebkraft

Die Kraft, die erforderlich ist, um einen Klebestreifen in bestimmter Breite unter definierten Bedingungen (Abzugswinkel, Andruck, Geschwindigkeit) von einer Standardprüfplatte abzuziehen.

Klischee (auch Cliché)

Im Druckwesen bezeichnet der Begriff Klischee eine Hochdruckvorlage. Es besteht aus beim modernen Flexodruck aus Photopolymer. Photopolymerdruckplatten werden entweder aus flüssigem Harz (Monomer mit Zusatzstoffen wie Photoinitiatoren) gegossen, oder als unbelichtete Flexodruckplatte geliefert. Nach einer Rückseitenbelichtung, welche die Unterseite des Klischees aushärten lässt, werden die Teile der Druckform, welche die Farbe übertragen sollen, mit einem Negativfilm übertragen und ebenfalls durch UV- Belichtung ausgehärtet (polymerisiert). Nicht druckende Bereiche werden mit Lösungsmittel (Wasser oder Naphta + Alkohole) ausgewaschen.

Alternativ zur fotomechanischen Klischeeherstellung wird für den Flexodruck auch die Laserdirektgravur genutzt, bei der ein Laserstrahl die nicht druckenden Flächen aus dem Klischee heraus schneidet. Dazu fährt der von einem Computer ein-/ausgeschaltete Laserstrahl das auf einen Zylinder aufgezogene, rotierende Klischee längs ab und lässt dass druckende Motiv erhaben stehen.

Klischeekosten werden nur einmalig anteilig bei der ersten Bestellung berechnet. Die Aufbewahrungszeit für Klischees beträgt 10 Jahre.

Links ein Standardklischee und rechts ein “Endlos”-Laserklischee.
Klischee, Klischeeplatte Sleeve für den ansatzfreien Druck


MONTA 124
Hart-PVC-Folie mit Kleber Naturkautschuk Spezial
65µ Gesamtstärke ± 10 % – Reißkraft mind. 60 N/cm – Klebkraftkraft 2,2 ± 0,6 N/cm

monta pack 124 – ein spezielles Verpackungsselbstklebeband, das sich durch ein dickes Trägermaterial, hohem Kleberauftragsgewicht und dem besonderen Naturkautschukkleber auszeichnet. Dieses Band sichert zuverlässig den dauerhaften Verschluss mittelschwerer und schwerer Kartonagen und Packstücke. Durch die gute Bedruckbarkeit wird es gerne als Sicherungs- und Hinweisband eingesetzt.

Eigenschaften

* hohe Reißfestigkeit und Klebkraft
* unempfindlich gegen Feuchtigkeit
* resistent gegen verdünnte Säuren und Laugen
* wärmebeständig – kurzfristig bis ca. + 70° C
* kältebeständig – nach der Verarbeitung bei Raumtemperatur bis ca. – 20° C
* gut bedruckbar

MONTA 200 – Das Geprägte
geprägte Hart-PVC-Folie mit Naturkautschuk
55µ Gesamtstärke ± 10 % – Reißkraft mind. 40N/cm – Klebkraft 2,0 ± 0,6

monta pack 200 ist als Verpackungsselbstklebeband für den Verschluss handelsüblicher Kartonagen bestens geeignet. Durch die spezielle Oberflächenstruktur ist dieses Band leicht und leise abrollbar.

Eigenschaften

* hohe Reißfestigkeit und Klebkraft
* besonders geeignet für mittelschwere bis schwere Kartonagen
* unempfindlich gegen Feuchtigkeit
* resistent gegen verdünnte Säuren und Laugen
* wärmebeständig – kurzfristig bis ca. + 70° C
* kältebeständig – nach der Verarbeitung bei Raumtemperatur bis ca. – 20° C
* gut bedruckbar
* leicht und leise abrollend

MONTA 250
Hart-PVC-Folie mit Naturkautschuk
55µ Gesamtstärke ± 10 % – Reißkraft mind. 40 N/cm – Klebkraft 2,0 ± 0,6 N/cm

monta film 250 weiß eignet sich besonders zur werbewirksamen Kennzeichnung von Waren. Die hohe Klebkraft sichert eine gute Haftung auf unterschiedlichen Oberflächen.

Eigenschaften

* hohe Reißfestigkeit und Klebkraft
* ausgezeichnete Haftfähigkeit auf vielen Oberflächen
* unempfindlich gegen Feuchtigkeit
* resistent gegen verdünnte Säuren und Laugen
* wärmebeständig – kurzfristig bis ca. + 70° C
* kältebeständig – nach der Verarbeitung bei Raumtemperatur bis ca. – 20° C
* gut bedruckbar

MONTA 260 – für höchste Ansprüche
Hart-PVC-Folie mit Kleber Naturkautschuk
83µ Gesamtstärke ± 10 % – Reißkraft mind. 88 N/cm – Klebkraft 2,0 ± 0,6

monta film 260 ist ein besonders reißfestes und gut bedruckbares Verpackungsselbstklebeband. Der spezielle Kleber und das dicke Trägermaterial sichern zuverlässig den Verschluss schwerer Kartonagen und Packstücke.

Eigenschaften

* hohe Reißfestigkeit und Klebkraft
* unempfindlich gegen Feuchtigkeit
* resistent gegen verdünnte Säuren und Laugen
* wärmebeständig – kurzfristig bis ca. + 70° C
* kältebeständig – nach der Verarbeitung bei Raumtemperatur bis ca. – 20° C
* sehr gut bedruckbar

MONTA 316
Polypropylenfolie, biaxial gereckt mit Naturkautschuk (leise abrollend)
58µ Gesamtstärke ± 10 % – Reißkraft mind. 44 N/cm – Klebkraft 0,7 ± 0,2 N/cm

Legen Sie Wert auf ein problemlos bedruckbares Polypropylen in low-noise-Ausführung? monta pack 316 ist eine echte Alternative zu PVC-Selbstklebebändern, da die Vorbehandlung des Films eine problemlose Bedruckung ermöglicht. monta pack 316 ist lieferbar in transparent, weiß und braun.

Eigenschaften

* hohe Reißfestigkeit in Längs- und Querrichtung
* hohes Kleb- und Haftvermögen
* resistent gegen verdünnte Säuren und Laugen
* hitzebeständig – kurzfristig bis ca. + 130° C
* kältebeständig – nach der Verarbeitung bei Raumtemperatur bis ca. – 30° C
* bedruckbar
* recyclinggerecht

Datenübernahme von der monta Klebebandwerk GmbH – www.monta.deNassklebeband – Nasskleberollen
braun oder weiss, 60g, 75g oder 90g/m2, unverstärkt, fadenverstärkt, gitterverstärkt, nach DIN 55475
Breiten von 40 bis 200mm und Längen von 100 bis 1.000m
Mit und ohne Kern, Hülsendurchmesser 50, 70 oder 76 mm

Negativdruck
Das Band wird vollflächig bedruckt, das Logo bleibt ausgespart.
Positivdruck Klebeband Absperrband

Papierklebeband, selbstklebend
Imprägniertes Halbkreppapier mit Naturkautschuk, 50mm x 50m
128µ Gesamtstärke ± 10 % – Reißkraft mind. 36,5 N/cm – Klebkraft 0,7 ± 0,29 N/cm
Grundfarbe: weiß oder Braun
Natürlicher Kartonverschluß aus Kraftpapier.
Druck mit bis zu 2 Farben bei max. 25% Flächendeckung
Problemloser Einsatz auch bei Minustemperaturen

Positivdruck
Druck der Grafik in Ihrer gewählten Farbe.
Positivdruck Klebeband Absperrband

PP-Film
Aus Polypropylenfilm wird in großem Umfang Verpackungsband hergestellt. PP ist beständig gegenüber Alkoholen, organischen Lösungsmitteln und Fetten, hingegen ist es unbeständig gegenüber Benzin, Benzol und Kohlenwasserstoffen. PP-Klebebänder gelten als umweltfreundlich.
PP-Klebeband (Made in Italy)
Polypropylenfolie, Acrylatkleber leise abrollend
47 bzw. 52µ Gesamtstärke- Reißkraft mind. 45 N/cm – Klebkraft 0,7 ± 0,2 N/cm
Geeeignet zur Verschluss von leichten bis mittelschweren Verpackungen

PVC-Folie
Auf Grund der hohen Reißfestigkeit werden für die Herstellung von Packbänder zumeist Hart-PVC-Folien eingesetzt. Sie sind sehr gut bedruckbar und resistent gegen verdünnte Säuren und Laugen.

PVC-Schutzfolie
Stabile Protektivfolie aus Hart-PVC mit Spezialkleber auf Naturkautschuk-Basis
60µ Gesamtstärke – Reißkraft mind. 130 N/cm – Klebkraft 1N/25mm
Eine rückstandsfreie Entfernung, auch ohne Abfärbung, ist möglich.
Grundfarbe weiß, Aufdruck mit bis zu 3 Farben möglich

Rapport
Der Rapport ist die kleinste abgeschlossene Einheit eines Musters, das sich beim Druck stetig wiederholt.
Rapport Klebeband Rapportlänge
Beschreibung Rapport Druck auf Klebeband + Absperrband

Reißfestigkeit
Die Kraft, die erforderlich ist, um einen Klebestreifen, der einer bestimmten Zugkraft ausgesetzt ist,
zum Reißen zu bringen.

Vektorgrafik
Eine Vektorgrafik besteht aus Linien, Kurven und Flächen, die im Gegensatz zu Pixelgrafiken (z.B. bmp, tiff, jpg, gif) nicht punktweise dargestellt, sondern mit sogenannten Vektoren mathematisch genau beschrieben werden. Vektorgrafiken lassen sich stufenlos vergrößern und verkleinern, ohne das ein Qualitätsverlust auftritt.
Druckvorlage Vektorgrafik – Pixelgrafik
Vektorgrafik für bedrucktes Klebeband / Absperrband

Verarbeitungshinweise für Klebebänder

  • Der Untergrund muss staub- und fettfrei sein.
  • Bei zu niedrigen Temperaturen wird das Band spröde und reißt leicht. Hier hilft nur das rechtzeitige Erwärmen auf Zimmertemperatur.
  • Klebereste lassen sich im Grunde fast immer mit Isoprophylalkohol entfernen. Bitte an unauffälliger Stelle einen Test machen, ob die Oberfläche des beklebten Materials Schäden davontragen könnte. Bei Bändern mit Naturkautschukkleber genügt oft ein Radiergummi, um die Kleberreste zu entfernen (ggf. vorher mit einem Fön erwärmen).
  • Klebebänder beim Verkleben stets vollflächig und unter Zug aufbringen, damit sich der Kleber optimal mit der Oberfläche verbinden und seine volle Klebkraft entfalten kann.

µ
Ein µ ist = 1 tausendstel Millimeter. (0.001mm)