Bedrucktes PP-Klebeband

Für den sicheren Verschluss Ihrer Kartonagen ist PP-Klebeband bedruckt mit Ihrem Logo eine günstige Lösung. Wir empfehlen eine Abnahme von 360 Rollen, denn bereits ab dieser Stückzahl wird Ihr PP-Klebeband

im Sandwichverfahren  bedruck. Ihr Druckbild wird abriebfest unterhalb der Folie aufgebracht.

Wichtig für Ihre Kauf-Entscheidung:

  • PP-Packband bedruckt gibt es mit verschiedenen Kleberausführungen: Acrylat laut & leise, Hot Melt (Synthetikkautschuk) bzw. Hot Melt Cool und Naturkautschuk.
  • das Trägermaterial ist in verschiedenen Folienstärken verfügbar: 23, 25, 28 und 32µ

PP-Klebeband bedruckt

Preise PP-Klebeband 50mm x 66m, 28µ Folie
Nettopreise inkl. Lieferung frei Haus Deutschland

Anzahl 1-farbig 2-farbig 3-farbig 4-farbig >5-farbig
72 2,45 2,60
108 2,35 2,50 2,95
216 1,60 1,85 1,98
360 1,35 1,38 1,45
540 1,16 1,28 1,35 a.A. a.A.
720 1,08 1,15 1,24 a.A. a.A.
>1.080 a.A. a.A. a.A. a.A. a.A.

Bei neuen Druckbildern zzgl. Klischeekosten pro Druckfarbe 40,00 EUR – ab 360 Rollen entfallen diese Kosten

Zum Anfrageformular oder direkt zum Harold-Shop

↑ nach oben

Eigenschaften der verschiedenen Klebersorten

  a b 1 2 3 4 5
Acrylat leise   X   -15 bis 50 15-25 4,5 32µ = 140
Acrylat laut X     0 bis 40 15-25   32µ = 140
Hot Melt X   X -5 bis +60 15-25 6,5 32µ = 140
Hot Melt Cool X   X -20 bis 40 0-25   32µ = 140
Naturkautschuk X   X -20 bis 60 15-25   32µ = 140

Legende:

  • a=laut
  • b=leise
  • 1=hohe Anfangsklebekraft
  • 2=Lagertemperatur
  • 3=optimale Verarbeitungstemperatur
  • 4=Haftung [N/cal] ≥4,5
  • 5=Reißfestigkeit [%] +/- 20%

Bedrucktes PP-KlebebandPP-Klebeband und Acrylat-Kleber

Ein Kleber auf chemischer Basis, welcher aus polymerisierten Acrylester-Monomeren mit beigemischten Kunstharzen besteht. Acrylat-Kleber können sowohl in Lösungsmitteln als auch in wässerigen Dispersionen gelöst sein.

Auf der Grundlage einer „wäßrigen Dispersion“ ist dieses Material sehr umweltverträglich und setzt beim Verbrennen oder bei der Verrottung keine schädlichen Stoffe frei. Der Kleber zeichnet sich außerdem durch eine gute Alterungs- und Temperaturbeständigkeit und seine weitgehende Unempfindlichkeit gegenüber UV-Strahlung und Oxydation aus. Der Klebstoff ist für generelle Verpackungsanwendungen gemacht. Entfernbar mit Isoprophylalkohol.

PP-Klebeband und Hot Melt-Kleber (Automatenband/ optimal für Recyclingkartonagen)

Ein Kleber auf der Basis von ursprünglich nicht klebenden Kunstharzen, welche bei Temperaturen bis ca.180°C verflüssigt werden und durch diesen Vorgang im wieder erkalteten Zustand eine gute Klebrigkeit und hohe Klebkraft erhalten. Dieses Schmelzen der Kunstharze bei hohen Temperaturen ergibt den Namen: „Hot Melt“. Empfindlich reagiert Hot Melt auf erhöhte Temperaturen (ab 40°C) sowie UV-Strahlung. Außerdem ist er nur bedingt alterungsbeständig. Der Klebstoff für generelle Verpackungsanwendungen. Entfernbar mit Isoprophylalkohol.

PP-Klebeband und Kautschuk-Kleber

Ein Kleber auf Basis von Natur- oder synthetisch erzeugtem Kautschuk, welcher im zermahlenen Zustand mit Lösungsmitteln vermischt wird. Dadurch löst sich das Gummi und es entsteht eine sehr zähe Klebemasse.

Dieser zeichnet sich durch seine sehr hohe Klebkraft im normalen Verarbeitungsbereich (18°C – 23°C) sowie seine durchschnittliche Temperatur- und Alterungsbeständigkeit aus. Empfindlich reagiert Kautschuk-Kleber auf niedrige (unter 10°C) oder erhöhte (über 50°C) Temperaturen und er weist auch nur eine geringe Resistenz gegenüber UV-Strahlung auf. Klebebänder mit Kautschukkleber lassen sich normalerweise rückstandslos entfernen. Hierzu das Band gleichmäßig abziehen, evtl. etwas erwärmen. Minimale Klebstoffreste lassen sich mit einem Radiergummi lösen.

Die Selbstklebebänder werden über die Wertstoffsammelstelle entsorgt. Selbstklebebänder, die auf Packstoffen haften, werden wie der Packstoff selbst entsorgt.

Umwelttechnisch betrachtet sind PP-Bänder (Polypropylen) unbedenklicher als PVC-Band, da biologisch abbaubar.

Die Lieferzeit beträgt ca. 15 Werktage nach Druckfreigabe bzw. Auftragserteilung durch Bestandskunden.

↑ nach oben